Baby, USA

Nur Plastik in der Kita?

Ich habe vor kurzen geschrieben, dass ich noch nicht bereit bin für die Kita. Trotzdem habe ich mir welche angeschaut, um zu wissen wie es hier in den USA so aussieht, abläuft und was die Bedingungen sind. Generell gibt es in den privaten Kitas genug Plätze und ich kann mir die Tage und Betreuungszeiten recht flexibel aussuchen. Wenn ich es mir leisten kann oder will. Aber was mich wirklich traurig macht ist Folgendes:

In der ersten Kita, die ich mir hier in den USA angeschaut habe war ich etwas verwundert, da stand dann Plastikbesteck und Pappteller beim Kinderessenstisch. Aber gut, vielleicht basteln die ja damit (Nicht!). Ich habe mich nicht getraut zu fragen.

Nächste Kita, Besuch um die Mittagszeit: der Tisch für die Kinder ist gedeckt: mit Plastikbesteck und Papptellern. Da schaue ich wirklich verdutzt und kann mich nicht mehr zurückhalten. Auf meine Frage, warum nur Wegwerf-Utensilien zum Essen verwendet werden ganz klar die Antwort: aus hygienischen Gründen. Die Erzieher „könnten ja nicht immer alles saubermachen und dann am Ende auch nicht wieder zu jedem Kind sein Besteck und Geschirr zuordnen“. WHAT?

Warum kann man denn nicht einen Satz Teller und einen Satz (Metall-) Besteck kaufen und das nach jedem Essen in die Spülmaschine stellen? Es wird ja schließlich damit geworben, dass die Kinder in alltägliche Dinge mit eingebunden werden. Aber wie sollen sie denn lernen, dass man mit Porzellantellern anders umgehen muss als mit den Papptellern? Und dass diese schwerer sind? Und wie sich Metallbesteck anfühlt? Wie sollen Kinder ein Umweltbewusstsein entwickeln wenn JEDEN Tag mit Einmal-Plastik gegessen wird, was man dann einfach in den Mülleimer kippt? Schon mal was von Nachhaltigkeit gehört? Ich befürchte nicht.

Unsere Cultural Trainerin hat uns gesagt, dass es hier in den USA viel gibt, was wir nicht ändern können. Aber ich muss doch wenigstens den Versuch dazu starten? Wie kann man das hier in JEDER Kindereinrichtung zulassen? Gibt es hier niemanden dem die Umwelt wichtig ist? Hat hier noch niemand die Bilder gesehen von der Schildkröte, der eine Plastikgabel aus der Nase gezogen wird? Wer kennt nicht die riesigen Plastikstrudel in unseren Ozeanen? Ach ich könnte ewig weitermachen mit schrecklichen Beispielen. Von dem Aufwand das Plastikbesteck herzustellen gar nicht erst gesprochen. Ein Video dazu erklärt eigentlich alles, ich sollte es den Einrichtungen schicken.

Falls ich Lovebug in eine Einrichtung gebe, werde ich das auf jeden Fall mit den Verantwortlichen der Kita und den Eltern besprechen. Und auch das Geld in die Hand nehmen und die Kita mit Porzellantellern und Metallbesteck ausstatten. Den anderen Kitas werde ich zumindest schreiben oder nochmal vorbeigehen. Ich kann nicht hinnehmen, nichts ändern zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.