Pekip
Baby, Life

Pekip und Co– Übersicht zu Krabbelgruppen und Treffen für Babies

Ich war schwanger, als eine Bekannte (ohne Kind) um die Ecke kam und meinte „Petap oder so ist der neueste Trend in Sachen Krabbelgruppe“. Wie bitte? Was soll das denn sein? Nach einigem Nachlesen bin ich auf den richtigen Namen (Pekip) gestoßen und habe auch einiges darüber erfahren. Es gibt wirklich viele Angebote für Mamis mit Baby, aber mit Neugeborenem hat man ja auch nicht so viel Zeit sich alles in Ruhe durchzusehen. Hier mal eine Übersicht über die gängigsten Angebote für Babies unter 12 Monate.
Weiterlesen „Pekip und Co– Übersicht zu Krabbelgruppen und Treffen für Babies“

Life, USA

Kochen in Amerika – oder warum ich auf einmal der Chefkoch bin

Ich würde mich nicht als besonders ambitionierter Koch bezeichnen. Aber ich behaupte von mir, ich kann kochen. Vom Schnitzel mit Kartoffelsalat zu Pasta, Spätzle, Risotto, Fisch und was es noch so alles gibt. Eher alltägliche Standardgerichte würde ich sagen. Wenn ich mag gibt es aber auch mal was ausgefalleneres, den vielen Online-Rezepteseiten sei dank 😊 Und auch backen kann ich, da habe ich nur leider nicht so viel Geduld für außergewöhnliche Kreationen. Tatsächlich bin ich mit diesen Fähigkeiten der Ober-Chefkoch hier. Weiterlesen „Kochen in Amerika – oder warum ich auf einmal der Chefkoch bin“

Baby, Life

Praktische Dinge für den Urlaub mit Baby

Die Urlaubssaison startet und ihr packt die Sachen. Vielleicht das erste Mal mit Baby? Nur was sollt ihr denn mitnehmen? Welche Dinge sind wirklich wichtig und auf was könnt ihr evtl. verzichten da das Auto schon aus allen Nähten platzt oder ihr im Flugzeug nicht alles mitnehmen könnt? Hier eine Übersicht der Dinge, die wir für Urlaube am wichtigsten fanden:
Weiterlesen „Praktische Dinge für den Urlaub mit Baby“

Baby, Life

Der erste Urlaub mit Baby– wie es wirklich ist

Eines kann ich vorweg sagen: Ein Urlaub mit Baby oder Kleinkind ist etwas ganz anderes als die Urlaube allein als Paar. Anders, aber nicht weniger schön!

Wir sind zum ersten Mal in den Urlaub gefahren, da war Lovebug etwa 8,5 Monate alt. Eine Reise nach Italien sollte es werden, normal etwa in 4,5 Stunden erreichbar. Wir haben uns eine Ferienwohnung mit Frühstück gemietet, die eine tolle Grünanlage mit Spielplatz und Pool mit dabei hat. Soweit so gut. Aber fangen wir von vorne an:
Weiterlesen „Der erste Urlaub mit Baby– wie es wirklich ist“

Baby, Life, USA

6 Unterschiede – USA und Deutschland mit Baby

So, nun sind wir nun fast ein dreiviertel Jahr in den USA und langsam aber sicher kann ich einiges über die Unterschiede in der Baby- und Kleinkindzeit zwischen USA und Deutschland sagen*. Nunja, einiges finde ich entspannter, einiges finde ich ganz schlimm. Aber lest selbst: Weiterlesen „6 Unterschiede – USA und Deutschland mit Baby“

Baby, Life

Ich bin eine Rabenmutter…

….zumindest müssen das hier die amerikanischen Mütter denken. Ich lasse mein Kind alleine laufen, alleine rutschen, es darf sogar mal hinfallen. Verrückt oder?
Ja hier ist das tatsächlich eine Seltenheit und ich habe schon Eltern gesehen, die vorsichtig hinter Lovebug herlaufen, falls Lovebug doch umfällt oder kippt. Ich bekomme vorwurfsvolle Blicke weil ich im Sand sitze und Lovebug alleine rutscht oder sich mehr als zwei Meter von mir entfernt. Skandal! Helikoptereltern lassen grüßen. Entweder bin ich in den falschen Kreisen unterwegs oder ich habe durch Zufall nur solche Eltern gesehen bisher, aber lest selbst:
Weiterlesen „Ich bin eine Rabenmutter…“

Moneymoneymoney
Finanzen, Life

Arbeiten wäre ja gar nicht so schlimm…

…wenn es nicht so mit meinem Leben in Konflikt stehen würde. Ich muss zugeben, das ist natürlich meckern auf hohem Niveau. Mein Job ist ein typischer Bürojob, in dem ich 40h die Woche verbringe. Also keine schwere physische Arbeit. Auch Weiß ich, dass ich verglichen mit Mrs. EA einen viel ruhigeren Tag verbringe. Selbst, wenn es mal drunter und drüber geht in der Arbeit. Wenn ich möchte kann ich mir einen Kaffee oder Snacks holen und diese in Ruhe genießen. Oder ich gehe mittags mit meinen Kollegen in Ruhe essen oder esse selbst mitgebrachtes Essen.
Verglichen mit dem Tagesablauf vieler (oder aller) Mütter, die mit ihren Kindern zuhause sind ist mein Tag vermutlich ein Paradies an Selbstbestimmung und Freiheit. Weiterlesen „Arbeiten wäre ja gar nicht so schlimm…“