Arbeiten wäre ja gar nicht so schlimm…

Moneymoneymoney

…wenn es nicht so mit meinem Leben in Konflikt stehen würde. Ich muss zugeben, das ist natürlich meckern auf hohem Niveau. Mein Job ist ein typischer Bürojob, in dem ich 40h die Woche verbringe. Also keine schwere physische Arbeit. Auch Weiß ich, dass ich verglichen mit Mrs. EA einen viel ruhigeren Tag verbringe. Selbst, wenn es mal drunter und drüber geht in der Arbeit. Wenn ich möchte kann ich mir einen Kaffee oder Snacks holen und diese in Ruhe genießen. Oder ich gehe mittags mit meinen Kollegen in Ruhe essen oder esse selbst mitgebrachtes Essen.
Verglichen mit dem Tagesablauf vieler (oder aller) Mütter, die mit ihren Kindern zuhause sind ist mein Tag vermutlich ein Paradies an Selbstbestimmung und Freiheit.

Weiterlesen